Natürliches Erbe
Machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung bei Càmping Pedraforca!
Natürliches Erbe
Reiseziel
Alle
Anreisedatum
2
Dezember, 2022
Friday
Abreisedatum
3
Dezember, 2022
Saturday
Zimmer und Personen
1 Zimmer für 2 Erwachsene
Gutscheincode

Siehe mehr Details

Machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung bei Càmping Pedraforca!

Natürliches Erbe

Natürliches Erbe

Pedraforca

  • Das Pedraforca-Massiv ist einer der symbolträchtigsten Berge Kataloniens.
  • Bevölkerung: Saldes.

Pedraforca ist aufgrund seiner Persönlichkeit und Schönheit ein ungewöhnlicher Berg. Er erhebt sich kraftvoll, isoliert vom Rest der Berge, mit rauen Formen, die an seinem höchsten Punkt vom nackten Felsen dominiert werden.


Natürliches Erbe

Mirador de Gresolet

  • Gelegen an einem strategischen Ort am Fuße der Nordwand von Pedraforca.
  • Bevölkerung: Saldes.

An einem strategischen Ort am Fuße der Nordwand von Pedraforca gelegen, bestehend aus Plattformen, die auf einer Klippe errichtet wurden, die das Gresolet-Tal überblickt. Es ist ein Ort, der nicht für diejenigen geeignet ist, die unter Schwindel leiden. Der Zugang erfolgt über eine Straße, die Saldes verlässt. Nehmen Sie vom Aussichtspunkt aus den Weg, der zur Berghütte Lluís Estasen und Pedraforca führt.


Natürliches Erbe

Lluís Estasen Shelter

  • Es befindet sich am Fuße der Nordwand von Pedraforca.
  • Bevölkerung: Saldes.

Er befindet sich in Jassa dels Prats (1.640 m) an der Nordwand von Pedraforca. Der Zugang erfolgt vom Aussichtspunkt aus über einen gut ausgeschilderten Weg. Es ist auch über den Weg zu erreichen, der zu den Küsten führt, wo sich eine kleine Seilbahn befindet, die dazu dient, das Material näher an die Hütte zu bringen. Zwischen 10 und 20 Minuten zu Fuß. Wenn wir ein Hochhausfahrzeug oder einen Geländewagen haben, können wir auf diesem Weg die gesamte Nordwand von Pedraforca umgehen und unterhalb von Cadí zum Wald und zum Heiligtum von Gresolet hinabsteigen.


Natürliches Erbe

Gresolet

  • Es liegt am Fuße eines tiefen Tals.
  • Bevölkerung: Saldes.

Es befindet sich am Fuße eines tiefen Tals, das von der Präsenz des Nordhangs von Pedraforca dominiert wird, zwischen Weideflächen, die von Wäldern und Felsen umgeben sind.

Natürliches Erbe

Landschaftliche Aussichtspunkte von Alt Berguedà

In der Gegend von Alt Berguedà gibt es 17 Aussichtspunkte, um die verschiedenen Kulturlandschaften dieses Teils der Region zu entdecken. Diese Aussichtspunkte werden von einem Pass begleitet, mit dem Sie Punkte sammeln können, die Sie in den verschiedenen Einrichtungen der Region gegen Geschenke eintauschen können. Sie sind draußen. Daher können sie an jedem Tag des Jahres und zu jeder Zeit durchgeführt werden.


Natürliches Erbe

Naturpark Cadi Moixero

  • Unser Naturpark.
  • Stadt: Bagà.

Die beiden großen Bergketten von Cadí und Moixeró, die durch den Hals von Tancalaporta verbunden sind, bilden eine beeindruckende Gebirgsbarriere an der Verbindungsstelle zwischen den Vorpyrenäen und den Pyrenäen. In diesem Gebiet beherbergt der Naturpark Cadí-Moixeró neben einer großen Artenvielfalt Orte von besonderer Schönheit und Attraktivität.


Natürliches Erbe

Bergkette von Ensija

  • Bevölkerung: Berga.

Es ist Teil der PEIN Sierra de Ensija-Rasos de Peguera. Es war um 1908 das erste Skigebiet im Fürstentum. Derzeit ist es außer Betrieb, aber an den Wochenenden gehen viele Leute zum Spielen im Schnee und gehen mit Schneeschuhen spazieren. Den Rest des Jahres ist es ideal zum Wandern.


Natürliches Erbe

Font Terrers

  • Ausgangspunkt für viele Ausflüge.
  • Stadt: Gósol.

In Richtung Josa de Cadí finden wir einen der emblematischsten Picknickplätze von Gósol, umgeben von Wiesen und Wäldern, in denen Pilze hergestellt werden. In diesem Bereich finden wir einen Brunnen, Tische, Grills, einen reservierten Bereich zum Parken von Autos und den Ausgangspunkt mehrerer Routen. Die Route Little Herrerillo beginnt hier, der GR107 los Cátaros und die Ruta de los Segadores führen ebenfalls durch. Der Zugang erfolgt über die Straße, die nach Tuixent führt, oder zu Fuß von der Stadt Gósol.

Natürliches Erbe

Torrentsenta

  • Ort von natürlichem Interesse, hier wird der Fluss Agua de Valls geboren.
  • Stadt: Gósol.

Ort von natürlichem Interesse, wo der Fluss Agua de Valls entspringt. Das Wasser der Torrensenta-Brunnen ist sehr kühl und im Sommer nutzen viele Menschen die Gelegenheit, hier zu essen. Picasso besuchte den Ort aber auch, um nach Fossilien zu suchen, da es noch welche im nahegelegenen Geröll gibt. Es ist vom Segador-Kreisverkehr aus zu Fuß oder mit dem 4x4 zu erreichen.


Natürliches Erbe

Squirol-Mine

  • Versteinerte Blätter.
  • Bevölkerung: Fígols.

Es ist ein kleiner Ort, an dem mehrere versteinerte Pflanzenreste zu sehen sind.

Natürliches Erbe

See von Tumi

  • Ein interessantes geologisches Gebiet.
  • Bevölkerung: Vallcebre.

Der See befindet sich dort, wo sich früher die alte Kohlemine Tumi befand, und entstand nach dem Tagebau von Kohle in der Gegend. Sie werden einige Informationstafeln finden, die die interessante Geologie der Gegend erklären.

Natürliches Erbe

Aussichtspunkt Vallcebre

  • Aussichtspunkt über die gesamte Amtszeit von Vallcebre, Cadí, Guardiola und Bagà.
  • Bevölkerung: Vallcebre.

Aussichtspunkt über die gesamte Laufzeit von Vallcebre, Cadí, Guardiola und Bagà. Es ist über die Straße zu erreichen, die nach Vallcebre führt, nachdem Sie die Stadt passiert haben, gehen Sie weiter bis zur Kreuzung mit der Straße, die nach Fumanya führt, es befindet sich direkt vor der Kreuzung, etwa 3 Minuten zu Fuß. Um diesen Aussichtspunkt zu erreichen, nutzten sie das Loch im Felsen, durch das die Wagen fuhren, die die Kohle aus dem Bergbaukomplex transportierten, der in dieser Gegend für einen guten Teil des 20. Jahrhunderts existierte.


Natürliches Erbe

Coll de Pal

  • Stadt: Bagà.

Coll liegt auf 2.070 Metern Höhe, die Berguedà von Cerdanya trennt. Im Winter ist es eine Skipiste, die mit der etwa 19 km langen Piste Molina Ascenso verbunden ist. asphaltierte Straße mit spektakulärer Aussicht.


Natürliches Erbe

Font de l'Adou o del Batareny

  • Stadt: Gisclareny.
Natürliches Erbe

Peguera

  • Ein interessanter Naturraum.
  • Bevölkerung: Fígols.

Völlig unbewohnte Stadt, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein wichtiger Bergbau- und Landwirtschaftskern war. Am Fuße des Roque de Peguera gelegen, in einem sehr gut erhaltenen Naturgebiet.


Natürliches Erbe

Brunnen von Llobregat

  • Geburt eines der wichtigsten Flüsse Kataloniens.
  • Stadt: Castellar de n'Hug.

Geburt eines der wichtigsten Flüsse Kataloniens. Es kann mit dem Auto erreicht werden, obwohl es ratsam ist, zu Fuß auf dem markierten Weg zu gehen, der das Dorf verlässt, wo Sie Hinweise auf Vegetation und Fauna der Gegend finden. Die Quelle des Flusses ist wegen ihrer Spektakulärität einen Besuch wert, besonders in Zeiten reichlich vorhandener Gewässer.

Natürliches Erbe

Rasos de Peguera

  • Stadt: Berga.
Folgen Sie uns!
Newsletter
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Meine Buchung
Einloggen