Dörfer
Machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung bei Càmping Pedraforca!
Dörfer
Reiseziel
Alle
Anreisedatum
2
Dezember, 2022
Friday
Abreisedatum
3
Dezember, 2022
Saturday
Zimmer und Personen
1 Zimmer für 2 Erwachsene
Gutscheincode

Siehe mehr Details

Machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung bei Càmping Pedraforca!

Dörfer

Dörfer

Saldes

Eine bergige Gemeinde mit der Bergkette Serra de Cadí im Norden, der Bergkette Serra d'Ensija im Süden und der Bergkette Pedraforca im Westen. Der Fluss Saldes wird von der Riera Salada und dem Fluss Gresolet gespeist und fließt durch das Tal zwischen ihnen.

Dank der Tatsache, dass ein großer Teil des Gebietes ein geschützter Landschaftsraum ist, ist es möglich, den wichtigen natürlichen Reichtum, die Fauna und Flora zu genießen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Mountainbiken in allen Schwierigkeitsgraden. Die Wände von Pedraforca sind ideal zum Klettern.

  • Astronomisches Zentrum Pedraforca
  • Pedraforca am Coll del Verdet (2506 m). PR-123
  • Interpretationszentrum Pedraforca-Massiv und Bergbau
  • Das Gebiet um Saldes
  • Schloss Saldes
  • Sant Martí de Saldes
  • Schutzraum Lluís Estasen
  • Aussichtspunkt Gresolet
  • Pedraforca
  • Molers Dolmen
  • Von Saldes zur Schutzhütte Lluís Estasen
  • Gresolet von La Costa SL-3
Dörfer

Gósol

Es ist von imposanten Gebirgszügen umgeben, wie Serra del Verd und Gallina Pelada, auch sieht man die Gebirgspässen La Mola, El Teuler und El Verdet, der Felswand Costa Freda, und der Pedraforca. Aufgrund der Höhe (1432 m) und des zerklüfteten Reliefs dominieren die typischen Kulturen der Berglandwirtschaft (Futterbau, Bergkartoffeln und einheimische schwarze Erbsen) sowie Wiesen und Wälder mit schwarzer und roter Kiefer, Fichte und Eiche die Landschaft. Das Dorf lebt hauptsächlich von Schlachtviehzucht, ergänzt mit Tourismus.

Das Dorf verfügt über eine gro??e Auswahl an Zweitwohnungnen, jedoch behält es seinen ländlichen Charme. Das Leben im Dorfzentrum von Gósol konzentriert sich um den Platz. Die Statue 'La Mujer de los Panes' (Frau mit Laib Brote) ist eine Reproduktion eines der Werke, die Picasso während seinen Aufenthalt hier gemalt hat. Es gibt ein kleines Museum, in dem man Reproduktionen seiner Zeit in Gósol bewundern kann. Das Schloss ist auch einen Besuch wert.

  • Die Umgebung von Gósol
  • Schloss Gósol
  • Picasso-Museum von Gósol
  • Terrestrische Quellen
  • Els Cloterons auf dem Mountainbike
  • Torrentsenta
  • Fraus-Pfad und Cabradís-Brücke
  • Pollegó Superior an der Tartera de Gósol
  • Tour durch den Matella-Wald
Dörfer

Josa de Cadí

Josa de Cadí ist ein kleines Dorf an den südlichen Hängen der Serra del Cadí, das auf einem Hügel am Fuße von El Cadinell liegt. Er gehört zur Gemeinde Josa i Tuixén in der Region Alt Urgell. Vor ein paar Jahren lebte dort im Winter niemand, heute sind es etwa 30 Einwohner.

  • Käserei Serrat Gros
  • Das Cadinell

Dörfer

Tuixent

Die Gemeinde Josa i Tuixent präsentiert drei charakteristische religiöse Denkmäler der Gegend in Bezug auf das touristische Angebot: die Kirche San Esteve de Tuixent und die Jakobskapelle.

Innerhalb seines Gemeindegebiets sticht auch ein charakteristisches und sehr wichtiges Element dieser Gegend hervor: das Museum der Trementinaires de Tuixent. Dieses Museum zeigt, was die Aufgabe der Frauen des 19. Jahrhunderts war, die sich der Suche nach den damals als Heilmittel verwendeten Heilkräutern widmeten.

Es hat das nordische Skigebiet Tuixent - La Vansa.

  • Museum der Trementinaires
  • Das Tal von La Vansa und Tuixent
  • Pedraforca-Pedale
Dörfer

Vallcebre

Es ist der ideale Ort, um Abenteueraktivitäten wie Canyoning, Klettern, Klettersteig oder gesicherter Wege mit hochwertigen Bauelemente und maximaler Sicherheit zu betrieben.

In die Nähe finden Sie weitere Naturschönheiten wie Pedraforca, Serra d'Ensija, das Naturpark Cadí-Moixeró, der Stausee von Baells, die Quellen des Llobregat und der Bastareny, und auf so etwas 30 Minuten die Skipisten von Molina und Masella.

  • Vies Ferrata von Vallcebre
  • Forat-Negre-Schlucht
  • Fumanya Dinosaurier Interpretationszentrum
  • Standpunkt von Vallcebre
  • Tumi-See
  • Bergwerksbahn Coll de Pradell
  • Route durch die alten Kohleminen
  • Bergwerk Esquirol
Dörfer

Gisclareny

Es umfasst somit einen Teil der Südhänge der Gebirgsketten, die die Vorpyrenäen bilden.

Mit einer Fläche von 36,7 km2 ist sie eine sehr große Gemeinde. Die gesamte Gemeinde Gisclareny gehört zum Naturpark Cadí-Moixeró und ist zusammen mit Josa de Cadí die einzige Gemeinde, deren Stadtzentrum innerhalb des Parks liegt.

  • Gisclareny an der Straße der vier
  • Gisclareny am Coll de Llúria-Pass
  • Els Empedrats
  • Naturpark Cadí Moixeró
Dörfer

Berga

Bekannt für Patum, Pilze, Queralt, etc... Es bietet uns einiges, um in der kleinen Stadt einen guten Tag verbringen zu können.

  • Heiligtum von Queralt
  • Der Patum
  • Sant Quirze de Pédret
  • Umgebung von Berga
  • Berga-Trail
Dörfer

Bagà

Erwähnenswert ist der Galcerán de Pinósplatz mit seinen Arkaden und alten Gebäuden und das mittelalterliche Stadtzentrum. Bei einem Spaziergang durch die Strßen kann man die Magie des Mittelalters entdecken.

  • Bagà und Gisclareny
  • Reisfest
  • Zentrum des Naturparks Cadí-Moixeró
Dörfer

Castellar de n'Hug

Castellar de N'Hug hat sich in den letzten dreißig Jahren zu einer Touristengemeinde entwickelt. Im Jahr 1984, als es in Berguedà noch keinen Tourismus gab, glaubte man noch nicht einmal an sein Potenzial, und das Dorf, das seine typische volkstümliche Architektur unter Verwendung lokaler Materialien (Stein, Holz, Ziegel) mit großem Respekt bewahrt hatte, wurde vom Ministerium für Tourismus zu einem der schönsten Dörfer Spaniens erklärt.

  • Llobregat-Quellen
  • Internationaler Wettbewerb "Gossos d'atura
  • Hirtenmuseum
Dörfer

La Pobla de Lillet

Einen Besuch wert sind das Kloster Santa María de Lillet und die romanische Kirche San Miguel sowie die Pfarrkirche Santa María. Lohnenswert sind auch die Artigas-Gärten, das Catllaras-Chalet und das Falgars-Heiligtum.

  • Artigas Gärten
  • Zementmuseum
  • La Pobla de Lillet Zementzug

Dörfer

La Seu d'Urgell

Heute ist es eine aktive stadt, zentrum von dienstleistungen und kulturelle hauptstadt von einem großen gebiet in den pyrenäen. Seu d'Urgell setzt einen ganzen Fan verschiedenartiger Aktivitäten zu Ihrer Veranlagung, so viel Stille so das Fordern, in voller Natur oder gedeckten Ausrüstungen.

  • Kathedrale Santa Maria
  • Kreuzgang und Kirche von Sant Miguel
  • Calle dels Canonges und Calle Mayor
  • Olympischer Park des Segre
Folgen Sie uns!
Newsletter
Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Meine Buchung
Einloggen